WOHNPARK-AUTARK

1/2

STIL + LEBEN STIL + LEBEN

In Roth wird derzeit ein Projekt realisiert, das man wahrlich als„weitsichtig“ bezeichnen darf: Denn im Wohnpark Autark werden nicht nur ökologische Aspekte – sondern auch individuelle Möglichkeiten für Pflege und Betreuung frühzeitig berücksichtigt.
Das Leben im Alter erfüllt viele Menschen mit Sorge.

Wo werden wir wohnen?

Wie werden wir betreut? 

Und vor allem: Wie wohl werden wir uns in einem solchen Umfeld fühlen?
Ein Team aus Spezialisten unterschiedlichster Fachgebiete hat sich diesen Fragen angenommen.

Und die Firma conNatura  konnte daraus ein Konzept entwickeln, das ein Leben samt Betreuung und ökologischer Nachhaltigkeit in den eigenen vier Wänden vorsieht.
Das Projekt Wohnpark Autark in Roth bietet alles, was für ein unbeschwertes Leben im Alter benötigt wird.

Die Eigentumswohnungen sind barrierefrei, sie verfügen über einen eigenen Gartenanteil oder Balkone bzw. Dachterrassen und sind in eine großzügige, parkähnliche Anlage mit behindertengerechten Gehwegen eingebunden. Auch zum Thema Dienst- und Pflegeleistungen haben sich die Experten der conNatura  Gedanken gemacht: Alle Leistungen sind individuell zubuchbar – je nach Bedarf mit Abwicklung über die Parkverwaltung oder auch durch eigene Organisation. Somit entstehen nur dann Zusatzkosten, wenn entsprechende Leistungen in Anspruch genommen werden.
Die Idee ist, dass man z.B. bereits mit 50 Jahren ins eigene Zuhause im Wohnpark einziehen und sich dort einleben kann – ohne Pflegeleistungen in Anspruch nehmen zu müssen. Wenn in höherem Alter schließlich Leistungen benötigt werden, sind diese innerhalb der eigenen vier Wände, zugeschnitten auf die persönlichen Bedürfnisse, buchbar.
Neben diesen Vorteilen ermöglicht der Wohnpark Autark in Roth auch eine nachhaltige und ökologische Lebensweise.

„Der grüne Gedanke war uns dabei sehr wichtig“, sagt Immobilienfachwirt Theo Hasenbein von conNatura ,

„denn neben dem hohen Wohnkomfort sollte das Projekt auch durch seine extrem niedrigen Energiekosten und

die ökologische Eigenenergieerzeugung zum Vorbild für viele zukünftige Wohnprojekte werden.“
Das Energiekonzept verzichtet auf fossile Brennstoffe wie Öl oder Gas – und setzt stattdessen auf Solarenergie.
Durch energiesparende Wärmepumpen und eine geregelte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung werden die Energie- und Heizkosten extrem niedrig gehalten.
Das Baukonzept setzt zudem auf einen einzigartigen Naturbaustoff: den Holzmantelstein, der durch seine ausgezeichneten U-Werte (Wert zur Wärmedämmung) sowie eine optimale Feuchtigkeitsaufnahme und -abgabe gesunden Klimakomfort

garantiert.
Die Außenwände werden mit innenliegender Holzfaser gedämmt, die diffusionsoffenen Wände und die Fußbodenheizung sorgen für ein gesundes Raumklima – und ein Betonkern in den Außenwänden unterstützt die Wärmespeicherung und den
Schallschutz. Auch an ein ökologisches Mobilitätskonzept wurde gedacht. E-Autos können an Elektrospeichern der Photovoltaik-Anlagen aufgeladen werden, durch die Möglichkeit von Car-Sharing werden zusätzliche Ressourcen gespart.
Ob zur Eigennutzung oder als Anlage – wer in ein solches Musterkonzept investieren oder selbst im Alter grün und in hochwertiger Ausstattung in den eigenen vier Wänden leben und dabei individuelle Pflegeleistungen in Anspruch nehmen will, der findet mit dem Wohnpark Autark in Roth ein modernes und ökologisch wertvolles Zuhause. 

Der Wohnpark-Autark tritt somit durch einen hohen Wohnkomfort, Wohnstandard und Qualität, niedrige Energiekosten
und ökologische Eigenenergieerzeugung als Musterprojekt auf und wird Vorbild sein für viele zukünftige Wohnprojekte.

©2017 conNatura 

  • Wix Facebook page

conNatura GmbH

Am Espan 4, 91728 Gnotzheim

Tel:  09833 899 9000      Fax: 09833 899 9009